Einleitung für unwissende: 

 

Ich wurde Jahrelang in der Schule gemobbt, war immer alleine,

hatte niemanden und habe auch nie irgendwo dazu gehört.

Ich habe mir so sehr gewünscht endlich mal auf gleichgesinnte zu treffen, sowas wie eine Beste Freundin zu finden, die genauso ist wie ich, aber immer war ich alleine, und habe auch bis Heute kaum Freunde, und das obwohl ich schon längst nicht mehr auf dieser Schule bin.

Da ich Bon Jovi Fan bin, und viel im Internet unterwegs, bin ich auf dieses Forum gestoßen, das offizielle Bon Jovi Forum. (http://forum.bonjovi.de/)

Ich dachte, ich komme da endlich mal mit den Leuten klar und finde jemanden der/die genauso ist wie ich. Aber nix da! Selbst da war ich anders, und wurde letzten Endes rausgemobbt. Nichtmal mit anderen Fans komm ich klar, weil ich einfach grundliegend anders bin und mich nie einer verstehen will...

Was ich dort erlebt habe war eine ziemlich schwehre Zeit für mich.

Ich habe sowas wie einen Brief an die Leute von da geschrieben, in dem ich meine Geschichte ausführlich erzähle, was dort passiert ist und wie es mir ergangen ist.

Nun poste ich den Brief aber auch hier, auch wenn ihn hier wahrscheinlich niemand lesen wird, aber hier darf mir wenigstens niemand meinen Text löschen...

Der Brief:

(Eine Kopie des Originalbriefes)

Persönliche Mitteilung („Brief“) an alle Forenmitglieder

 

 

Hallo zuerst mal. Dies hier ist eine Mitteilung an alle, wirklich ALLE User hier im Forum (und auch Mods usw.).

Ich möchte euch hiermit bitten, euch einmal Zeit zu nehmen das alles durch zu lesen, auch wenn es viel Text ist, mir ist das sehr sehr wichtig!

 

Tja, was soll das eigentlich genau? Und wieso poste ich das so öffentlich?

Nun, es soll eine Nachricht an euch sein, vielleicht auch ein Wachrüttler, so etwas wie ein Brief an die komplette Forum-Community...

 

Naja, und irgendwie ist es auch so eine Art "Abschied".

Ich will jetzt hiermit noch all das los werden, was mich schon seit langem beschäftigt.

Ihr fragt euch jetzt sicher, wie sich ein User, der gerade einmal einen Monat hier ist schon (in seinem ersten Post) "verabschieden" will, und wieso.

Nun, es ist so, dass ich hier vor einiger Zeit schon einmal angemeldet war. Mir hat dieses Forum damals ziemlich viel bedeutet, aber dann ist innerhalb von ein paar Wochen alles kaputt gegangen. Ich habe hier Dinge erlebt,- das geht echt auf keine Kuhhaut mehr!

Es ist viel passiert, was mich sehr verletzt hat und wovon ich total fertig war, und am Ende war ich dann die Jenigin, die rausgeschmissen wurde! ...

Ich wollte diesen Text eigentlich schon viel früher hier posten, habe mich aber nie so recht getraut. Letztendlich habe ich mich nach knappen eineinhalb Jahren doch dazu entschieden, da mich das ganze immernoch ziemlich belastet.

Ich möchte euch in diesem Beitrag ein paar Dinge (aus meiner Sicht) erzählen, die hier vorgefallen sind, weil ich das einfach noch klarstellen muss, und dann werde ich mich auch schon wieder vom Acker machen.

Im "echten Leben" hatte/habe ich niemanden mit dem ich darüber reden kann, und da es euch hier eh mit betrifft, habe ich diesen "Brief" geschrieben.

Ja ich habe mich jetzt hierfür extra neu angemeldet, mein altes Profil ist ja schließlich unbenutzbar. Und vorab schonmal: Mir ist es sowas von total egal was die Mods später mit diesem, ich nenn's jetzt einfach mal "Notfall"-Account anstellen, ich will das hier nämlich nur noch los werden und sonst nichts! - Also löscht von mir aus mein Profil, aber bitte (vorerst mal) nicht diesen Post, denn ich möchte, dass das so viele Menschen wie möglich lesen. Und vielleicht versteht mich ja endlich mal einer (hoffentlich).

 

Mir ist dieser Beitrag echt unglaublich wichtig!

(Wie ich ja auch bereits schon mehrmals erwähnte...)

Ich glaube auch nicht, dass ich es hier nochmals für längere Zeit aushalten würde, darum habe ich nicht mehr vor, hier zu schreiben oder sonstwie aktiv zu sein. Ich will mir das eigentlich gar nicht mehr antun...

 

Egal, jetzt erstmal alles der Reihe nach, worum es geht und was ich euch noch zu sagen habe:

 

Also, ich bin schon jahrelang ein riesen Bon Jovi Fan, und damals, ich glaube es war noch im Jahr 2010, oder gerade 2011, ich weiß es nicht mehr genau, da bin ich halt auf das Forum gestoßen und wollte Teil dieser Community werden, da ich mich danach gesehnt habe, mich mit anderen Fans über meinen Lieblingssänger aus zu tauschen, einmal richtig irgendwo dazu zu gehören und auf Leute zu treffen die vlt. genauso sind wie ich...

Naja, erste Enttäuschung: Die Anmeldung hat nicht geklappt, ich hatte immer einen Error oder so was in der Art...

(Was da genau war weiß ich schon gar nicht mehr, war auf jeden Fall was blödes technisches, und nix weltbewegendes) ...

Als ich es dann ein paar Wochen später nochmal versucht hatte ging's dann aber endlich. Und ich muss sagen, die ersten eineinhalb Jahre hab ich mich hier auch recht wohl gefühlt, war halt ganz normal wie bei jedem Internetforum, ich habe hier mitgeschrieben, wurde auch eigentlich akzeptiert usw., bis auf ein paar einzelne Ausnahmen, (die es leider immer irgendwie gibt) war alles ganz normal, so wie es sein sollte.

Mir war dieses Forum sehr wichtig, und es hat mir auch viel bedeutet, ich war jeden Tag öfters hier Online!

Aber dann kam ca. ende 2012, ganz plötzlich die Wende! Ich weiß nicht woran es lag, aber auf einmal haben viele der anderen User meine persönliche Meinung nicht mehr akzeptiert, auf mir rumgehackt, mich herabwertend behandelt, ich wurde bloßgestellt und als ahnungslos und dumm abgestempelt, man hat mir gesagt ich sei kein echter Fan, ich fühlte mich hier echt fehl am Platz! Gut, ich habe zu vielen Dingen eine andere Meinung, aber das ist nicht gleich ein Grund derart ausfallend zu werden. (...)

Ich konnte hier einige Leute generell nie verstehen, oftmals konnte ich bei einigen "Ansichten" oder sonst was nur noch mit dem Kopf schütteln und ich habe mich wahrlich oft gefragt, ob diese Jenigen tatsächlich noch Bon Jovi "Fans" sind! Mir ist bei vielem hier echt fast die Galle übergekocht, das gebe ich zu, ich dachte immer nur so etwas sei doch nicht möglich...

Naja, jedenfalls fing's dann an, dass ich kritisiert wurde und gedemütigt wo es nur geht, mein Geschmack wurde als schlecht beschimpft, ich bekam stichlige Kommentare, man hat sich über meine Art und meinen Charakter lustig gemacht, ich wurde behandelt wie so ein naives kleines Dummchen und ständig haben sich Leute wegen jedem Pups über mich beschwert!

Das waren dann meistens so Sachen wo mich jemand mit irgendwelchen dreisten Aussagen provoziert hatte, und zwar so geschickt, dass ich mich dann zu allem Unglück auch noch so aufgeregt habe, dass es wieder einen Grund gab sich über mich zu beschweren und mich zu "mobben". Sowas war/ist hier allgemein ein Problem und das darf eigentlich alles garnicht wahr sein! Egal was man sagt, immer ist es verkehrt!

 

Heute bereue ich, dass ich mich hier überhaupt angemeldet hatte, es ist mir sogar ziemlich peinlich. Ich hätte mich sofort wieder abmelden müssen als ich gemerkt habe, wie negativ hier einige Leute drauf sind. Aufgrund vieler Begegnungen hier, meide ich inzwischen andere Bon Jovi Fans...

 

Es waren sehr oft nur so Kleinigkeiten, die sich dann aber immer mehr gehäuft haben und sowas hat mich halt total fertig gemacht.

Mir kam es auch öfters so vor, als wenn mich alle (einfach aus Prinzip) falsch verstehen wollen, damit sie dann wieder was gegen mich haben.

Ich fühlte mich auch manchmal regelrecht "gestalkt", weil irgendwie viele der Leute, die was gegen mich hatten einfach Beiträge von mir durchforstet haben, um dann wegen irgend einer Aussage, die ich irgendwann mal gemacht hatte, auf mir rum zu hacken. Und das selbst wenn die betroffene Aussage schon Monate lang her war und gar nicht wirklich zum Thema gepasst hat, alles was ich von mir gegeben hab, was irgendwem nicht in den Kram gepasst hat, wurde gegen mich

verwendet. Und das ist auch durchaus öfter vorgekommen. (...)

 

Ich erinnere mich z.B. noch an eine Situation, als ich zu irgend einem Video geschrieben hab, dass Jon da süß ist, da habe ich von so vielen anderen einen derartigen "Gegenwind" bekommen...

Da kam dann so was wie: "Das ist ein Erwachsener, der ist nicht süß! Wie kann man den süß finden, er ist höchstens heiß, sexy oder geil...

aber bei dir liegt das bestimmt an deinem Alter, diese Teenies..."

Ich hätte jedes mal so aus der Haut fahren können wenn ich so was lesen musste. Ich darf zu einem bestimmten Bild, Video, oder was auch immer das damals war, nicht sagen, dass er da süß ist, aber ihr dürft ihn IMMER heiß und geil finden?! ... und da meckert keiner, weil ja alle dieser Meinung sind... Bei solchen Vorkommnissen wurde ich auch oft noch mit „niedlichen“ (aber provozierend gemeinten) Cosenamen wie Häschen oder Mäuschen angeschrieben, was mich, vor allem in so einer Situation echt rasend macht. Das ist doch eine Frechheit sondermaßen! …

Ich erinnere mich auch noch an ein Bild von ihm wo er total fertig und K.O. aussah, aber Hauptsache alle schreiben dazu wie GEIL er ist!!

Halllo? Bei diesem Bild hab ich mir angefangen Sorgen zu machen, so schlecht sah er da aus, aber alle finden ihn sexy und geil... das ist so........ ich kann es einfach nicht verstehen! ...

... oder was auch mal war: Es ging in irgend einem Thread mal um eine Fernsehserie, wozu ich halt geschrieben hatte, dass ich sie nicht kenne, und sie mir auch nicht aus dem Grund ansehen will, weil sie alle gucken. Daraufhin wurde ich dann total angeschnauzt, dass ich darüber keine Meinung haben dürfte weil ich es ja nicht kenne.... In dem Thread war noch jemand anderes der gesagt hat, dass er die besagte Serie nicht kennt, derjenige wurde in Schutz genommen, ich natürlich nicht, ich wurde (mal wieder) angeschnauzt und bekam verletzende Kommentare.

Oder noch ein anderer "Vorfall":

Ich hatte einmal jemandem ein Bild geschickt (Bon Jovi Bild), welches wirklich nur ich hatte (Ich hatte es selbst bearbeitet, es war sozusagen ein Unikat,

eine Photomontage, das hatte halt nur ich und es war auch nicht im Internet zu finden), und ich wollte nicht, dass sich das Bild im Netz verbreitet. Und was war? Einen Tag später war es bei Facebook und mittlerweile kennt es wohl jeder.

 

Was mich hier auch immer schon total gestört hat, sind diese ganzen notgeilen FFs und Posts. (Entschuldigt bitte das Wort "notgeil" aber mir fällt gerade echt kein anderer Ausdruck dazu ein.) Ich hasse diese ganzen kranken Sexphantasien die viele Leute zu haben scheinen, (nicht [nur] hier sondern generell im Internet).

Ich sehe Bon Jovi als Menschen und nicht als Sexobjekt, und sowieso diese ganzen Gerüchte, wäh, das ist ja widerlich was man manchmal so liest, und ich finde es auch echt zum kotzen wie überzeugt manche Leute davon sind. (Oder auch, wie er immer auf sein Aussehen reduziert wird...)

Okay, vielleicht sehe ich das ja auch nur so weil ich nicht so bin, und meine intimen Phantasien nicht in solchen FFs zur Schau stelle,... worauf ich eigentlich hinaus will: Ich hatte auch einmal eine FF geschrieben, und zwar eine ganz normale (Okay, was ist schon normal?), ohne solche dreckigen Anspielungen, und was war?! Sie wurde einfach links liegen gelassen! Eine ganz normale, harmlose und realistische Geschichte scheint hier niemanden zu interessieren, was ich überhaupt nicht verstehen kann. Aber irgendwie glaube ich auch, dass sie niemand lesen wollte, weil sie eben von mir ist! Weil von mir ja eh niemand was lesen will, davon habt ihr mich überzeugt, Glückwunsch! -,-

Übrigens, ich habe vor kurzem ein anderes Ex-Mitglied dieses Forums kennengelernt, die, genau wie ich, "rausgeworfen" wurde. Allerdings aus einem anderen Grund: Sie hatte auch eigene FFs hier hochgeladen, die nicht ganz der "Norm" entsprachen. Was da passiert ist liegt ja wohl auf der Hand: Wegen der Andersartigkeit ihrer Geschichten, wurde ihr Account hier gelöscht...

Ich glaube manchmal, wer auch nur ein bisschen anders als der Durchschnitt ist, hat hier keine Daseinsberechtigung, und fliegt raus, so war es bei mir ja schließlich auch!

Was mir gerade auch noch einfällt, ist, dass ich wegen der ganzen Streits, die es ja generell immer wieder hier gab, einmal so was wie einen Streitschlicht-Thread vorgeschlagen hatte, der dazu dienen soll, dass sich nicht in jedem Thema so gezankt wird,- und was war? Ich wurde für diesen Vorschlag natürlich ausgelacht! - Und ein paar Monate später (als ich hier schon weg bzw. inaktiv war, nur lesen kann ich noch) "klaut" mir einfach irgendwer diese Idee und dann fanden es natürlich alle gut,- entstanden ist dieser Aussprache Thread, aber wenn ich auf so was komme werd' ich ausgelacht, ja klar :(

(...)

 

Nun ja, ich weiß, ich habe selber auch den ein oder anderen Fehler gemacht. Ich hab mich manchmal auch zu sehr provozieren lassen und bin dann regelrecht ausgerastet. Und ich muss auch zugeben, dass ich manchmal relativ schnell "angepisst" bin und in einigen Dingen auch ziemlich nachtragend, was es wohl für andere Leute noch ziemlich begünstigt hat mich zur Weißglut zu bringen und mich fertig zu machen...

Es gab in manchen Threads immer wieder Streits und einfach nur elende unschöne Diskussionen, immer wurde dabei auf mir rumgehackt. Zwischendurch war ich dann sogar mal ne Zeit lang gesperrt, (was im Übrigen auch total unfair war denn eigentlich hätten die anderen gesperrt gehört) aber ich hab's brav abgewartet und musste es aushalten. Und danach ging es dann wieder so los!

Egal was ich geschrieben habe, immer hab ich einen auf den Deckel bekommen! Mir wurde z.B. auch mal unterstellt ich würde schlecht hören und würde darum nicht verstehen was gute Musik ist, und ich wurde halt beschimpft, dass meine Ohren kaputt wären, und ich bestimmte Frequenzen, oder Töne, gar nicht mehr hören könne, weil ich lieber HQ MP3s oder CDs höre als alte verkratzte Platten, oder leiernde Kassetten.

Es hieß dann ich hätte einen Hörschaden!

Ich weiß da selber schon ganz gut bescheid und solche Kommentare sind einfach nur niveaulos und erbärmlich!

Wegen der Auswahl meiner Lieblingssongs wurde ich auch meistens für dumm verkauft. (Ich mag eher die neueren Lieder mehr als die älteren, bin nicht so der 80er Freak, habe vielleicht sogar einen grundliegend etwas anderen Musikgeschmack als die Meisten hier, usw. usf.) - Man hat mich behandelt, ganz nach dem Motto: Wer schon so etwas wie "What do you got" oder "Because we can" als Lieblingslied nennt kann ja nur hohl in der Birne sein, keine Ahnung von guter Musik haben, und kann auch auf garkeinen Fall ein richtiger Fan von Bon Jovi sein. Leute, das ist herablassend! Ich habe ohnehin schon manchmal starke Fanzweifel und es ist schon schlimm genug immer mit meinen Ansichten alleine da zu stehen, gar ausgegrenzt zu werden. ... Auch, wenn ich für irgend etwas argumentiert habe wurde das oft nicht für voll genommen und dann ins Lächerliche gezogen, oder sogar wieder gegen mich verwendet. Und sowas darf eigentlich garnicht sein! Schon garnicht hier!

Es ist mir unbegreiflich, in einem Fanforum mit einem Mitglied derartig um zu gehen! Ich dachte hier hätte jeder Anerkennung verdient? Von wegen! Wohl alle außer mir! (So kams mir jedenfalls vor, ich habe mich nämlich regelrecht unerwünscht und gehasst gefühlt und nie so recht dazugehört!) Und ich habe ohnehin den Eindruck, als seien sämtliche Stammuser

hier ein eingeschworenes Clübbchen von Freunden, die alle zusammenstecken und sich kennen und dann niemanden Akzeptieren der neu dazu kommt und/oder in irgend einer Weise anders ist, als wenn sojemand der nicht in euer Bild passt rausgeekelt werden muss!.....

 

Nie hat jemand meine Meinung akzeptiert und letzten Endes hat mir das ganze Theater hier so extrem die Laune vermiest und mir an allem die Freude genommen! Und vielleicht bin ich ja auch etwas empfindlich oder fühle mich schnell beleidigt oder so, aber so wird man eben nach 6 Jahren Mobbing in der schule!

(Ich wurde 6 Jahre in der Schule gemobbt, war immer alleine, hatte niemanden und habe sowieso in meinem ganzen Leben noch nie irgendwo so richtig dazu gehört)

Und von daher kann ich sehr gut feststellen ab wann es Mobbing ist, und das war nach meinem Empfinden hier ganz klar der Fall! Viele von euch mögen jetzt vielleicht denken das stimmt nicht, aber Mobbing fängt da an, ab wo sich jemand gemobbt fühlt, und das habe ich hier oft!

Ich hatte mich hier damals angemeldet, weil ich dachte, dass ich hier endlich mal auf (gleichgesinnte) Leute treffe die genauso denken wie ich, die den gleichen Musikgeschmack haben und mit denen ich mich identifizieren kann etc. ... Aber Pustekuchen - nix von alldem war wirklich so! Irgendwie hab ich mich auch von Anfang an unverstanden gefühlt. Immer stand ich mit meinen Ansichten ganz alleine da und ich kam mir vor wie so ein Außenseiter. Ich dachte ich finde hier so was wie "Freunde" oder so, aber im Gegenteil. (...) Irgendwie findet ja jedes Ar* ein anderes Ar* das genauso ist und die gleichen Ansichten hat, nur ich nicht. Ich stehe schon mein Leben lang mit allem immer allein da, es kotzt mich so an, nichtmal

andere BJ-Fans wollen mit mir klarkommen :( ...

 

Nie hat mich jemand verstanden und oft wurde mir nicht geglaubt, am Ende meinten alle nur ich sei ein eingebildeter Freak und ich würde nur Aufmerksamkeit wollen. Aber das stimmt nicht, ich war immer ehrlich und ich selbst, ich habe immer meine ehrliche Meinung geschildert, ich bin halt so. Hätte ich mich denn besser verstellen sollen um mich beliebt zu machen? Das wäre doch nicht ehrlich.

Und mich hat das alles sehr verletzt, dass man mich nicht so akzeptiert hat wie ich eben bin! ...Und ich übertreibe auch keineswegs, ich erzähle hier nur die Wahrheit - aus meinem empfinden.

Anderen Menschen macht sowas alles vielleicht nichts aus, aber mich macht es fertig. Allein, dass ich meinen Standpunkt überhaupt noch erklären musste, und dass ich mich für alles was ich meine immer rechtfertigen muss, deprimiert mich oft total. Auch was ich generell so im Internet über Bon Jovi lese, zieht mich oft runter...

 

Ich finde es so schrecklich wie respektlos man mich hier behandelt hat. Ich finde auch, man sollte nie über Leute urteilen, besonders wenn man diese eben nicht kennt, denn man kann nie wissen, was andere alles schon erlebt haben, wie es einem wirklich geht oder warum sich jemand so verhält, wie er sich eben verhält. Deswegen sollte man auch niemanden so verurteilen wie ihr es mit mir getan habt, man kann nie wissen was andere verletzt. ...

Für meine Einstellungen und meine Art habe ich Gründe, meine Meinungen waren immer direkt und ehrlich, es ist ein Unding das nicht zu respektieren!

Mir macht es den Anschein, als wenn in diesem Forum kaum jemand darüber nachdenkt was er schreibt, und ob seine Worte nicht für andere verletzlich sein könnten. Damit musste ich schließlich schon genug Erfahrungen machen, weil man gerade mir gegenüber oft sehr rücksichtslos, grob und voller Vorurteile war. (Ganz nach dem Motto: Mit so einem verzogenen, blöden Teenie muss man so umgehen, diese junge Generation hat keinen Respekt verdient...),- andererseits haben dann alle die „Entschuldigung“ Gesucht, dass ich ja noch sooo jung und unerfahren sei, und quasi garnichts von der Welt wüsste und im Endeffekt wurde dann auch fast immer alles rumgedreht und die Schuld auf mich geschoben und es hieß z.B. ich würde nie nachdenken. ...

Ich weiß z.B. noch, als Jon 2011 die Verletzung am Bein hatte und Operiert werden musste. Da hatte ich ziemliche Angst um ihn, was ich hier auch zugegeben habe. Als ich das geschrieben habe, haben mich wieder welche für blöd gehalten und mir geschrieben, dass selbst ich wissen müsste, dass er an dieser Op nicht sterben kann... Das fand ich auch wieder so respektlos und unfreundlich! Klar kann er daran sterben, THEORETISCH! Theoretisch könnten wir alle in jeder Sekunde an irgendetwas sterben, es kann immer was passieren, oder schiefgehen! Aber so eine Aussage darf ich ja hier nicht machen, weil es ja naiv wäre so zu denken. Aber ich weiß, dass ich damit Recht habe. Oder wisst ihr etwa zu 100% genau, dass ihr in 24 Stunden noch leben werdet?! Na, wer ist hier wohl naiv, hm? Es ist so peinlich, dass ich dafür, und weil ich in Sorge um meinen Lieblingssänger war, von erwachsenen Menschen dumm angemacht wurde. Da hat man mir nämlich auch schonwieder unterstellt ich wäre dumm.... (...)

 

...Ihr habt mir mit all euren Kommentaren echt die Freude genommen, ich war nur noch deprimiert und das hat mir das ganze (damals noch) neue Album und alles so versaut. Ihr habt alles was mir wichtig ist und was ich gut finde schlechtgeredet, das war so gemein! Mir kam es vor als bestünde dieses Forum ausschließlich aus Hatern!

An eurer Stelle würd' ich mich was schämen wenn ich wüsste, dass deswegen jemand Nächte lang geheult hat! (genau das habe ich nämlich)

Ihr habt mir so viel kaputt gemacht! Da fing mein Selbstbewusstsein so langsam an wieder zu kommen (nachdem ich in der Schule nach langer Zeit endlich nicht mehr gemobbt wurde) und dann kommt ihr und macht mir alles wieder kaputt! Es war so schrecklich! Und ich kann gar nicht verstehen warum mir so viele immer unterstellt haben, dass ich irgendwie unüberlegt schreiben würde, oder mich nicht ausdrücken könnte. Ich wurde früher in der Schule immer dafür gelobt, dass ich sehr gut schreiben kann

und mich sehr gut und gewählt ausdrücke, und das was ich hier immer zu lesen bekommen habe hat mich extrem entsetzt! Denn ich habe mir immer echt Mühe gegeben mit dem was ich schreibe, also meine Meinung zu vertreten, meinen Standpunkt zu erklären, gut an zu kommen, usw. - ich versteh nicht wieso das bei euch so nach hinten los ging...

 

Gut, ich gebe zu, dass ich manchmal auch ganz schön hart gekontert hab und auch manchmal selber ziemlich unfair war, und auch teilweise selber zu Maßnahmen gegriffen habe, die dumm waren und mir heute leid tun. Aber ich habe nie von mir aus angefangen, ich wollte mich nur wehren, ich will es nicht zulassen wie ein Depp, und ganz alleine da zu stehen, ich will mich nicht so fertig machen lassen. Nie wieder! Das macht mich krank.

 

Und hier herrschte auch immer so eine gewaltige Ungerechtigkeit! Ich wurde oftmals benachteiligt weil ich etwas jünger bin als die meisten anderen hier, und dann hieß es, ich solle Respekt vor "älteren" Menschen haben. Nur weil diese eben älter sind... Hallo? Das ist so unsinnig, ich verlange auch nicht, dass mich alle mit Samthandschuhen anpacken nur weil ich ja noch ach so jung bin. Das ist totaler Blödsinn, und echt schon fast Rassentrennung! Richtig unfair und auch total jugendfeindlich! Mir kam es manchmal so vor, als ob sich einige Leute hier für etwas besseres halten, nur weil sie die 30 bereits überschritten haben.

Ich finde das echt bescheuert was hier vor sich ging/geht...

Es soll doch jeder gleich behandelt werden, egal wie alt einer ist (oder welche Meinung einer hat usw.). Solche "Kleinigkeiten" haben mich total gestört, (zumal mein Musikgeschmack überhaupt nichts mit meinem Alter zu tun hat!)

Es gibt nichts schlimmeres als Intoleranz und Ungerechtigkeit, und ich wurde total ungerecht behandelt und ständig diskriminiert! Ich wurde auch öfters als Rebellisch beschimpft, nur weil ich eine andere Meinung habe als Ihr, und dazu stehe, bzw. sie auch verteidigt habe. Dazu wurde ich auch oft als Opfer betitelt, weil ich eben "anders" bin und dadurch "angreifbar", und wenn ich mich gewehrt habe hieß es dann ich sei cholerisch oder schnell explosiv... Ich wurde auch mal beleidigt mit, „ich wäre so einfühlsam wie eine Klobürste“... Ja, ihr nicht oder was?! Komisch, dass mich das verletzt hat, nicht wahr... -,-

 

Ich kam mir echt oft total verar***t vor! ... Es war ja hier auch fast so, als müsse man (z.B.) in einem bestimmten Alter sein, damit man überhaupt Bon Jovi Fan sein kann/darf. (Auch immer diese Vorurteile und alles -,-)

Und einige hier haben auch so was von gar keine Ahnung! Blos weil ihr etwa doppelt so lange "Fan" seid wie ich denkt ihr, ihr wisst viel mehr über Bon Jovi, oder wisst alles besser, aber in Wirklichkeit wisst ihr nicht mal Jon's Spitznamen hier in Deutschland und glaubt auch jedes noch so absurde Gerücht....

Ich habe es so satt, immer als dämlich da zu stehen und ständig bloßgestellt zu werden. Ein gewisser Mod schrieb mir mal, ich würde immer nur Sachen "behaupten" wie z.B. dieser oder jener Song IST gut, anstatt ich finde den Gut und so was... Hallo?! Es ist ja wohl vollkommen egal ob ich schreibe "ist" oder "ich finde", es ist in jedem Fall klar, dass es sich hierbei um meine persönliche Meinung handelt und nichts weiter!

Das ist doch übertriebene Haarspalterei! Wie im Kindergarten! Alles was ich geschrieben habe wurde von irgendwelchen Korinthenzählern

feinstens analysiert und auseinandergenommen! Ich wurde hier auch immer nur wie so ein dummes kleines Gör behandelt: Dieser eine Mod meinte einmal zu mir, ich solle schreiben "ich möchte" anstelle von "ich will"... Hört mal; was soll das?! Das ist so assi und demütigend, immer wurde ich behandelt wie ein Baby, ich kann das nicht mehr ab, das war wirklich mehr als nur unfair,- ist ja unglaublich, einfach unfassbar!

Oder, auch wenn ich mal was als Witz geschrieben hatte, wurde das nicht verstanden, aber was noch viel schlimmer ist, ist ja der umgekehrte Fall, denn oft wenn ich was total ernstgemeintes geschrieben habe wurde das nicht für voll genommen und als Sarkasmus angesehen, könnt ihr euch vorstellen wie verletzend das ist? Vor allem wenn die Leute so was auch noch extra machen?! Da schreibe ich meine ehrlichen Ansichten und dann bekomm' ich ne Antwort wie: „Guter Witz“...

Sowas tut echt weh, und wenn ich ehrlich bin, wünsche ich den Leuten die mich so behandelt haben auch mal, dass sie sich so scheiße fühlen müssen wie ich damals!

 

Tausende solcher dreisten und unberechenbar-austickenden Kommentare haben mich echt auf die Palme gebracht! Und dann wurde der Spieß umgedreht und es hieß ich würde andere Meinungen nicht akzeptieren! Und das stimmt nicht, ich akzeptiere eigentlich JEDEN Menschen und jede Meinung, das einzige was ich nicht akzeptieren kann, ist so eine Ungerechtigkeit, und wenn man sich so gegen mich stellt, sodass ich dann die blöde bin, und ich war ja irgendwie immer die blöde hier. Manchmal hatte ich Beispielsweise auch echt den Eindruck, als wenn bestimmte User, die mich nicht leiden konnten, gezielte Formulierungen benutzt haben, um andere auf ihre Seite zu ziehen und auf mich auf zu hetzen, und mich dadurch schlecht da stehen zu lassen. Das ist so eine gemeine Frechheit, das alles was hier vorgefallen ist, das grenzt ja schon bald an Rufmord!

Das hätte echt alles nie passieren dürfen! …

 

Immer wurde ich als dumm und ahnungslos dargestellt, ich weiß aber ganz genau, dass ich mehr über Bon Jovi weiß als so manch anderer - das hab ich gemerkt! Und einige hier sind so unfassbar dumm (Sorry, mir fällt gerade kein netterer Ausdruck ein, bin schon wieder total aufgebracht),

ich hätte kotzen können! Wobei das sogar der Wahrheit entspricht: Mir wurde teilweise wirklich schlecht von dem was hier abgelaufen ist:

Ich wurde als unechter Fan und Fake bezeichnet, ich bekam regelrechte "Hassnachrichten", mir wurde das Wort im Mund rumgedreht, und nie hat mich jemand ernst genommen. Ja, ich habe mich gefühlt wie der letzte Dreck! Ich hatte, und habe auch immer noch (teilweise) das Gefühl, alle hassen mich, nur weil ich so bin, wie ich bin! Und ich hatte auch lange lange das Gefühl, dass alle (nicht nur hier im Forum sondern auch sonst) glücklicher wären wenn ich nicht mehr leben würde, ich habe mir extreme Vorwürfe gemacht, dass ich an allem Schuld bin was hier schiefgelaufen ist, (Streits, etc.) oder auch, dass ich nur auf der Welt bin damit andere einen haben den sie piesacken können, - weil irgendjemand muss ja dazu da sein und das Opfer sein, und das war/bin eben ich...

Ich hab mich so mies gefühlt, mich hat das alles teilweise richtig depressiv gemacht. Ich hab Nächte Lang geheult wegen dem Mist! Ich konnte an nichts mehr anderes Denken, konnte auch nicht mal mehr das neue Album genießen, gar nichts! Und seitdem mir hier so viele Leute so oft gesagt haben, wie schlecht mein Musikgeschmack sei, oder dass ich keine Ahnung hätte, oder meine Ohren verdorben wären, glaube ich das ja bald schon selber. Ich habe mir solche Vorwürfe gemacht, was blos falsch ist mit mir, ich habe immer noch Zweifel an mir, ob ich je ein richtiger Fan war, und ich denke seit dem auch wieder oft, dass ich, bzw. meine Meinung minderwertig sei, auch wenn das wahrscheinlich nicht stimmt, aber mich hat diese Zeit hier so negativ geprägt...

 

Das hat mir auch regelrecht die Freude daran genommen Bon Jovi, oder generell Musik (die ich mag) zu hören, weil ihr mir alles was ich gut finde so mies gemacht habt... Vielleicht bin ich ja auch einfach nur total kritikunfähig, aber ich fand auf einmal alles schlecht... Weil, wenn alle das sagen muss ja was dran sein. Ich wusste immer was ich mochte, aber ihr habt mich derbe verunsichert! Und mich hat es auch jedes mal verletzt, wenn jemand meine Lieblingssongs schlechtgemacht hat (was ja irgendwann hier nur noch der Fall war), oder wenn generell Leute über mich geschrieben haben, da waren so viele Dinge die ich als

beschämend und beleidigend empfinde. Es wurde sich ja oft genug über mich das Maul zerrissen, wenn ich mal irgendwo meine Ansichten geschrieben hatte usw. ... Ich kam mir hier oft vor wie in einer Gehirnwäsche, wo mir (durch Meinungsmache) klar gemacht werden soll wie daneben ich doch bin, und alles (...) Und Schlussendlich hatte ich niemanden mehr "auf meiner Seite", alle haben sich nur noch gegen mich gestämmt, selbst Leute, von denen ich dachte, dass sie nicht so fies wie alle anderen wären. ... Zum Ende hin waren nette Begegnungen eine extreme Seltenheit! ...Wenn ich zu jemandem nett war, und denjenigen z.B. für etwas positives „gelobt“ hatte, war das auch wieder verkehrt und ich wurde schonwieder angemotzt. …

Ich wurde immer behandelt wie ein dämliches Kind aufgrund meines alters (dabei bin ich garnicht mal sooo extremst jung wie immer alle tun), es waren auch noch andere in meinem Alter im Forum, die allerdings, nicht so wie ich verurteilt dafür wurden... Warum? Ich begreife einfach nicht, was ich nur an mir habe, dass immer alle so sch**** zu mir sind...

 

Man hat mir auch u.a. gewünscht, ich würde Bon Jovi niemals live sehen. Für mich ist es jetzt zwar auch nicht unbedingt ein Muss das zu tun, ich konnte bisher immer gut ohne Konzerte, und das ist auch ein anderes Thema, allerdings finde ich es trotzdem eine Unverschämtheit mir zu sagen, dass ich es nicht verdiene BJ live zu sehen!…

 

Am Ende bekam ich auf einmal für einen Post, den ich überhaupt nicht böse oder sonstwie gemeint hatte, elend viele negative Bewertungen und regelrechte "Hass" - Nachrichten ... Ich wahr ehrlich so am Ende!

Die Mods haben mir daraufhin auch noch ein extrem schlechtes Renomee verpasst, was ich ja alleine noch irgendwie verstehen kann, aber es ist nun für alle sichtbar, ich hatte es eigentlich so eingestellt, dass es gar nicht angezeigt wird, aber die Mods haben es so eingestellt, dass ich es nicht mehr ändern kann und dass auch jeder an dem fetten roten Balken neben jedem meiner Posts sieht, was für ein fieser, asozialer Mensch ich doch bin... Naja, und letzten Endes war ich dann die Jenigin der alle Rechte genommen wurden, also mein alter Account ist jetzt blockiert! Und Achtung, jetzt kommt's: Die Begründung der Mods dafür war, weil ich (!) so unfair zu den Anderen gewesen sei und weil man mein Verhalten nicht dulde!... (Dabei hatte ich nur aufgrund des ewigen Mobbings einen Mod gebeten meinen Usernamen zu ändern, damit es vielleicht endlich mal aufhört... )

Womit habe ich das bitte verdient?! Ich mein, das ist ja für mich nur eine Bestätigung, dass ich unerwünscht bin und man mich hier nicht haben will und hasst. Mich hat das alles so unglaublich wütend und traurig gemacht!

Obwohl, eigentlich ist es ja gut, dass mein Profil blockiert wurde, denn jetzt muss ich den Mist hier nicht mehr mit ansehen! Ich kann es eh nicht mehr ertragen, wenn ich jetzt hier so einiges wieder lese kocht in mir die Wut! Ich frage mich echt was hier teilweise für arrogante und herzlose Menschen unterwegs sind... Warum konntet ihr mich nicht einfach nur in Ruhe lassen?!

(...)

Was ich bei der ganzen Sache mit der Sperrung auch noch ziemlich übel finde, ist dass ich blockiert wurde, aber weiterhin alle meine Bilder für alle sichtbar sind. Warum löscht ihr die nicht direkt mit? Es hat niemand das Recht meine Bilder weiterhin öffentlich sichtbar zu lassen wenn ich selber gar nicht mehr bestimmen kann ob ich das überhaupt noch möchte! (...)

 

- Ach, und auf Facebook ging's dann etwas später auch los, dass mich dort Leute einfach blockiert haben und aus ihrer Freundeliste geschmissen haben, einfach so, nur weil sie mich nicht akzeptieren,- aber das ist eine völlig andere Geschichte! (...)

 

Naja, es gab/gibt auch einige nette Leute hier, aber die muss man schon suchen! Ein paar mal hab ich sogar mal ein paar positive und aufmunternde Worte bekommen.

Und bei diesen wenigen Ausnahmen ist es wirklich schade drum, dass ich mit diesen Leuten nichts mehr schreiben kann. Aber auch wenn mein eigentliches früheres Profil nicht gesperrt worden wäre, ich hatte sowieso vor mich hier abzumelden, da ich es eh nicht mehr viel länger hier ausgehalten hätte. Ich hatte auch mal irgendwo geschrieben, dass ich vor hab mich abzumelden und als Antwort bekam ich dann von irgendwem sowas wie "gute Idee" oder "hau blos ab"...

Von daher hat es also auch irgendwie was gutes, denn so muss ich das alles nicht mehr aushalten, mal ganz davon abgesehen, dass dieser Kommentar auch wieder total gemein war.

- Mich will ja eh hier keiner mehr haben, niemand kann mich leiden... Also ist es gut, dass ich jetzt weg bin. Werde auch mit diesem Account hier nichts großes mehr machen...

 

Herzlichen Glückwunsch Leute! Ihr habt es geschafft einen Menschen derartig runter zumachen, bis er nurnoch down ist, sein Fansein stark anzweifelt und sich dafür schämt auch ein BJ Fan zu sein. Das alles verfolgt mich teilweise noch bis heute, ich fühle mich einsam und unbeliebt, das habt ihr erreicht. Seid ihr jetzt zufrieden??!

Meine Threads wären eine Bereicherung für dieses elende und trostlose Forum, es ist eine Schande, dass das niemand zu würdigen scheint...

 

 

So, das wollte ich jetzt einfach mal los werden und ich hoffe sehr, dass sich das bis hier doch einige durchgelesen haben und dass es nicht sofort wieder gelöscht wurde, ich würde mir sehr wünschen, dass dieser Thread noch eine Weile bestehen bleibt und auch bei einigen ankommt und das Nachdenken anregt.....

Und Sorry falls ich mich zu oft wiederholt habe... Ich habe sehr lange überlegt, ob ich diesen Text wirklich hier schreiben, bzw. hochladen soll und ich habe auch mehrere Monate gebraucht um das alles zu verarbeiten und in Worte zusammen zu fassen. Ich hab immer gezögert ob ich es wirklich tun soll und diesen Beitrag hier, immer wieder ausgefeilt und erweitert. Aber nun habe ich mich ja, wie ihr seht, doch dazu entschlossen, und das ist der mit Abstand für mich am wichtigsten verfasste Text den ich hier je geschrieben habe.

Ich will mich jetzt sozusagen noch richtig verabschieden, weil ich das ja damals nicht konnte da alles so plötzlich ging.

Ich denke ich verlasse dieses Forum nun, ich würde das hier eh nicht mehr aushalten, schade, da das ja eigentlich ein Fanforum sein sollte, aber ihr habt es geschafft mich zu vertreiben! Ich sehe daher keinen Sinn mehr noch hier zu bleiben und ich denke nicht wirklich, dass ich hier nochmal in irgend einer Weise aktiv sein werde, was hält mich denn noch hier?!

Naja wir werden sehen was die Zukunft bringt, aber erstmal halte ich weiter gehörig Abstand von diesem Forum.

Begegnungen wie hier haben mir klar gemacht, dass ich nicht dazu gehöre.

 

 

Tja, wer mir jetzt noch was sagen möchte oder so, - Ihr könnt mich sehr gerne anschreiben. (am Besten bei Facebook, [Link in meinem Profil])

Ich freue mich darüber, solange es nicht wieder Beschimpfungen sind oder ähnliches, wie früher...

Ich möchte mich jetzt noch entschuldigen, falls ich mit diesem Post (oder auch irgendwann vorher) irgendwen beleidigt oder verärgert habe, das will/wollte ich eigentlich nicht. Ich weiß, dass ich schnell Wütend werde wenn ich mich ungerecht behandelt fühle und ich weiß, dass man das dann auch an meiner Schreibweise merkt, aber in Wirklichkeit bin ich einfach nur total aufgebracht, und ich könnte jetzt schon wieder heulen wenn ich mir meinen Text durchlese, wegen der ganzen miesen Erinnerungen.

Ich habe in diesem Post/Mitteilungsbrief nur versucht zu schildern was mir hier widerfahren ist und was ich deswegen denke und empfinde.

Ich möchte hiermit keinesfalls dem Forum schaden, und auch keinem der User hier oder sonstwem. Ich wollte das alles nur los werden und es euch alle wissen lassen, auch wenn vielleicht schon ein wenig Gras über die Sache gewachsen ist. Das ist meine Art mit dem ganzen ab zu schließen. Es hat auch schon allein etwas geholfen die ganzen Dinge auf zu schreiben, mit jeder Zeile die dazu gekommen ist hab ich mir ein bisschen mehr Frust von der Seele geschrieben, ich hoffe das kann irgendwer nachvollziehen, und wünsche mir, mich versteht endlich mal irgendwer.

 

  • Naja ich hoffe ihr konntet dennoch so halbwegs verstehen was ich meine. Und ich würde mir wünschen, den Jenigen die mich so wie Dreck behandelt haben tut es irgendwann leid (...)

 

So, das war jetzt eigentlich alles was ich euch noch zu sagen hatte. Na dann sag ich nur noch HAVE A NICE DAY - und verabschiede mich hiermit dann mal!

 

 

Und mittlerweile denke ich immer wenn mich jemand als Bon Jovi Fan nicht ernst nimmt oder belächelt: Komisch, Du hast aber keine Fanseite mit über 2000 Likes... (Ja, mir gehört BJFD, schaut vorbei wenn ihr mögt)...

Persönliche Mitteilung („Brief“) an alle Forenmitglieder

 

 

Hallo zuerst mal. Dies hier ist eine Mitteilung an alle, wirklich ALLE User hier im Forum (und auch Mods usw.).

Ich möchte euch hiermit bitten, euch einmal Zeit zu nehmen das alles durch zu lesen, auch wenn es viel Text ist, mir ist das sehr sehr wichtig!

 

Tja, was soll das eigentlich genau? Und wieso poste ich das so öffentlich?

Nun, es soll eine Nachricht an euch sein, vielleicht auch ein Wachrüttler, so etwas wie ein Brief an die komplette Forum-Community...

 

Naja, und irgendwie ist es auch so eine Art "Abschied".

Ich will jetzt hiermit noch all das los werden, was mich schon seit langem beschäftigt.

Ihr fragt euch jetzt sicher, wie sich ein User, der gerade einmal einen Monat hier ist schon (in seinem ersten Post) "verabschieden" will, und wieso.

Nun, es ist so, dass ich hier vor einiger Zeit schon einmal angemeldet war. Mir hat dieses Forum damals ziemlich viel bedeutet, aber dann ist innerhalb von ein paar Wochen alles kaputt gegangen. Ich habe hier Dinge erlebt,- das geht echt auf keine Kuhhaut mehr!

Es ist viel passiert, was mich sehr verletzt hat und wovon ich total fertig war, und am Ende war ich dann die Jenigin, die rausgeschmissen wurde! ...

Ich wollte diesen Text eigentlich schon viel früher hier posten, habe mich aber nie so recht getraut. Letztendlich habe ich mich nach knappen eineinhalb Jahren doch dazu entschieden, da mich das ganze immernoch ziemlich belastet.

Ich möchte euch in diesem Beitrag ein paar Dinge (aus meiner Sicht) erzählen, die hier vorgefallen sind, weil ich das einfach noch klarstellen muss, und dann werde ich mich auch schon wieder vom Acker machen.

Im "echten Leben" hatte/habe ich niemanden mit dem ich darüber reden kann, und da es euch hier eh mit betrifft, habe ich diesen "Brief" geschrieben.

Ja ich habe mich jetzt hierfür extra neu angemeldet, mein altes Profil ist ja schließlich unbenutzbar. Und vorab schonmal: Mir ist es sowas von total egal was die Mods später mit diesem, ich nenn's jetzt einfach mal "Notfall"-Account anstellen, ich will das hier nämlich nur noch los werden und sonst nichts! - Also löscht von mir aus mein Profil, aber bitte (vorerst mal) nicht diesen Post, denn ich möchte, dass das so viele Menschen wie möglich lesen. Und vielleicht versteht mich ja endlich mal einer (hoffentlich).

 

Mir ist dieser Beitrag echt unglaublich wichtig!

(Wie ich ja auch bereits schon mehrmals erwähnte...)

Ich glaube auch nicht, dass ich es hier nochmals für längere Zeit aushalten würde, darum habe ich nicht mehr vor, hier zu schreiben oder sonstwie aktiv zu sein. Ich will mir das eigentlich gar nicht mehr antun...

 

Egal, jetzt erstmal alles der Reihe nach, worum es geht und was ich euch noch zu sagen habe:

 

Also, ich bin schon jahrelang ein riesen Bon Jovi Fan, und damals, ich glaube es war noch im Jahr 2010, oder gerade 2011, ich weiß es nicht mehr genau, da bin ich halt auf das Forum gestoßen und wollte Teil dieser Community werden, da ich mich danach gesehnt habe, mich mit anderen Fans über meinen Lieblingssänger aus zu tauschen, einmal richtig irgendwo dazu zu gehören und auf Leute zu treffen die vlt. genauso sind wie ich...

Naja, erste Enttäuschung: Die Anmeldung hat nicht geklappt, ich hatte immer einen Error oder so was in der Art...

(Was da genau war weiß ich schon gar nicht mehr, war auf jeden Fall was blödes technisches, und nix weltbewegendes) ...

Als ich es dann ein paar Wochen später nochmal versucht hatte ging's dann aber endlich. Und ich muss sagen, die ersten eineinhalb Jahre hab ich mich hier auch recht wohl gefühlt, war halt ganz normal wie bei jedem Internetforum, ich habe hier mitgeschrieben, wurde auch eigentlich akzeptiert usw., bis auf ein paar einzelne Ausnahmen, (die es leider immer irgendwie gibt) war alles ganz normal, so wie es sein sollte.

Mir war dieses Forum sehr wichtig, und es hat mir auch viel bedeutet, ich war jeden Tag öfters hier Online!

Aber dann kam ca. ende 2012, ganz plötzlich die Wende! Ich weiß nicht woran es lag, aber auf einmal haben viele der anderen User meine persönliche Meinung nicht mehr akzeptiert, auf mir rumgehackt, mich herabwertend behandelt, ich wurde bloßgestellt und als ahnungslos und dumm abgestempelt, man hat mir gesagt ich sei kein echter Fan, ich fühlte mich hier echt fehl am Platz! Gut, ich habe zu vielen Dingen eine andere Meinung, aber das ist nicht gleich ein Grund derart ausfallend zu werden. (...)

Ich konnte hier einige Leute generell nie verstehen, oftmals konnte ich bei einigen "Ansichten" oder sonst was nur noch mit dem Kopf schütteln und ich habe mich wahrlich oft gefragt, ob diese Jenigen tatsächlich noch Bon Jovi "Fans" sind! Mir ist bei vielem hier echt fast die Galle übergekocht, das gebe ich zu, ich dachte immer nur so etwas sei doch nicht möglich...

Naja, jedenfalls fing's dann an, dass ich kritisiert wurde und gedemütigt wo es nur geht, mein Geschmack wurde als schlecht beschimpft, ich bekam stichlige Kommentare, man hat sich über meine Art und meinen Charakter lustig gemacht, ich wurde behandelt wie so ein naives kleines Dummchen und ständig haben sich Leute wegen jedem Pups über mich beschwert!

Das waren dann meistens so Sachen wo mich jemand mit irgendwelchen dreisten Aussagen provoziert hatte, und zwar so geschickt, dass ich mich dann zu allem Unglück auch noch so aufgeregt habe, dass es wieder einen Grund gab sich über mich zu beschweren und mich zu "mobben". Sowas war/ist hier allgemein ein Problem und das darf eigentlich alles garnicht wahr sein! Egal was man sagt, immer ist es verkehrt!

 

Heute bereue ich, dass ich mich hier überhaupt angemeldet hatte, es ist mir sogar ziemlich peinlich. Ich hätte mich sofort wieder abmelden müssen als ich gemerkt habe, wie negativ hier einige Leute drauf sind. Aufgrund vieler Begegnungen hier, meide ich inzwischen andere Bon Jovi Fans...

 

Es waren sehr oft nur so Kleinigkeiten, die sich dann aber immer mehr gehäuft haben und sowas hat mich halt total fertig gemacht.

Mir kam es auch öfters so vor, als wenn mich alle (einfach aus Prinzip) falsch verstehen wollen, damit sie dann wieder was gegen mich haben.

Ich fühlte mich auch manchmal regelrecht "gestalkt", weil irgendwie viele der Leute, die was gegen mich hatten einfach Beiträge von mir durchforstet haben, um dann wegen irgend einer Aussage, die ich irgendwann mal gemacht hatte, auf mir rum zu hacken. Und das selbst wenn die betroffene Aussage schon Monate lang her war und gar nicht wirklich zum Thema gepasst hat, alles was ich von mir gegeben hab, was irgendwem nicht in den Kram gepasst hat, wurde gegen mich

verwendet. Und das ist auch durchaus öfter vorgekommen. (...)

 

Ich erinnere mich z.B. noch an eine Situation, als ich zu irgend einem Video geschrieben hab, dass Jon da süß ist, da habe ich von so vielen anderen einen derartigen "Gegenwind" bekommen...

Da kam dann so was wie: "Das ist ein Erwachsener, der ist nicht süß! Wie kann man den süß finden, er ist höchstens heiß, sexy oder geil...

aber bei dir liegt das bestimmt an deinem Alter, diese Teenies..."

Ich hätte jedes mal so aus der Haut fahren können wenn ich so was lesen musste. Ich darf zu einem bestimmten Bild, Video, oder was auch immer das damals war, nicht sagen, dass er da süß ist, aber ihr dürft ihn IMMER heiß und geil finden?! ... und da meckert keiner, weil ja alle dieser Meinung sind... Bei solchen Vorkommnissen wurde ich auch oft noch mit „niedlichen“ (aber provozierend gemeinten) Cosenamen wie Häschen oder Mäuschen angeschrieben, was mich, vor allem in so einer Situation echt rasend macht. Das ist doch eine Frechheit sondermaßen! …

Ich erinnere mich auch noch an ein Bild von ihm wo er total fertig und K.O. aussah, aber Hauptsache alle schreiben dazu wie GEIL er ist!!

Halllo? Bei diesem Bild hab ich mir angefangen Sorgen zu machen, so schlecht sah er da aus, aber alle finden ihn sexy und geil... das ist so........ ich kann es einfach nicht verstehen! ...

... oder was auch mal war: Es ging in irgend einem Thread mal um eine Fernsehserie, wozu ich halt geschrieben hatte, dass ich sie nicht kenne, und sie mir auch nicht aus dem Grund ansehen will, weil sie alle gucken. Daraufhin wurde ich dann total angeschnauzt, dass ich darüber keine Meinung haben dürfte weil ich es ja nicht kenne.... In dem Thread war noch jemand anderes der gesagt hat, dass er die besagte Serie nicht kennt, derjenige wurde in Schutz genommen, ich natürlich nicht, ich wurde (mal wieder) angeschnauzt und bekam verletzende Kommentare.

Oder noch ein anderer "Vorfall":

Ich hatte einmal jemandem ein Bild geschickt (Bon Jovi Bild), welches wirklich nur ich hatte (Ich hatte es selbst bearbeitet, es war sozusagen ein Unikat,

eine Photomontage, das hatte halt nur ich und es war auch nicht im Internet zu finden), und ich wollte nicht, dass sich das Bild im Netz verbreitet. Und was war? Einen Tag später war es bei Facebook und mittlerweile kennt es wohl jeder.

 

Was mich hier auch immer schon total gestört hat, sind diese ganzen notgeilen FFs und Posts. (Entschuldigt bitte das Wort "notgeil" aber mir fällt gerade echt kein anderer Ausdruck dazu ein.) Ich hasse diese ganzen kranken Sexphantasien die viele Leute zu haben scheinen, (nicht [nur] hier sondern generell im Internet).

Ich sehe Bon Jovi als Menschen und nicht als Sexobjekt, und sowieso diese ganzen Gerüchte, wäh, das ist ja widerlich was man manchmal so liest, und ich finde es auch echt zum kotzen wie überzeugt manche Leute davon sind. (Oder auch, wie er immer auf sein Aussehen reduziert wird...)

Okay, vielleicht sehe ich das ja auch nur so weil ich nicht so bin, und meine intimen Phantasien nicht in solchen FFs zur Schau stelle,... worauf ich eigentlich hinaus will: Ich hatte auch einmal eine FF geschrieben, und zwar eine ganz normale (Okay, was ist schon normal?), ohne solche dreckigen Anspielungen, und was war?! Sie wurde einfach links liegen gelassen! Eine ganz normale, harmlose und realistische Geschichte scheint hier niemanden zu interessieren, was ich überhaupt nicht verstehen kann. Aber irgendwie glaube ich auch, dass sie niemand lesen wollte, weil sie eben von mir ist! Weil von mir ja eh niemand was lesen will, davon habt ihr mich überzeugt, Glückwunsch! -,-

Übrigens, ich habe vor kurzem ein anderes Ex-Mitglied dieses Forums kennengelernt, die, genau wie ich, "rausgeworfen" wurde. Allerdings aus einem anderen Grund: Sie hatte auch eigene FFs hier hochgeladen, die nicht ganz der "Norm" entsprachen. Was da passiert ist liegt ja wohl auf der Hand: Wegen der Andersartigkeit ihrer Geschichten, wurde ihr Account hier gelöscht...

Ich glaube manchmal, wer auch nur ein bisschen anders als der Durchschnitt ist, hat hier keine Daseinsberechtigung, und fliegt raus, so war es bei mir ja schließlich auch!

Was mir gerade auch noch einfällt, ist, dass ich wegen der ganzen Streits, die es ja generell immer wieder hier gab, einmal so was wie einen Streitschlicht-Thread vorgeschlagen hatte, der dazu dienen soll, dass sich nicht in jedem Thema so gezankt wird,- und was war? Ich wurde für diesen Vorschlag natürlich ausgelacht! - Und ein paar Monate später (als ich hier schon weg bzw. inaktiv war, nur lesen kann ich noch) "klaut" mir einfach irgendwer diese Idee und dann fanden es natürlich alle gut,- entstanden ist dieser Aussprache Thread, aber wenn ich auf so was komme werd' ich ausgelacht, ja klar :(

(...)

 

Nun ja, ich weiß, ich habe selber auch den ein oder anderen Fehler gemacht. Ich hab mich manchmal auch zu sehr provozieren lassen und bin dann regelrecht ausgerastet. Und ich muss auch zugeben, dass ich manchmal relativ schnell "angepisst" bin und in einigen Dingen auch ziemlich nachtragend, was es wohl für andere Leute noch ziemlich begünstigt hat mich zur Weißglut zu bringen und mich fertig zu machen...

Es gab in manchen Threads immer wieder Streits und einfach nur elende unschöne Diskussionen, immer wurde dabei auf mir rumgehackt. Zwischendurch war ich dann sogar mal ne Zeit lang gesperrt, (was im Übrigen auch total unfair war denn eigentlich hätten die anderen gesperrt gehört) aber ich hab's brav abgewartet und musste es aushalten. Und danach ging es dann wieder so los!

Egal was ich geschrieben habe, immer hab ich einen auf den Deckel bekommen! Mir wurde z.B. auch mal unterstellt ich würde schlecht hören und würde darum nicht verstehen was gute Musik ist, und ich wurde halt beschimpft, dass meine Ohren kaputt wären, und ich bestimmte Frequenzen, oder Töne, gar nicht mehr hören könne, weil ich lieber HQ MP3s oder CDs höre als alte verkratzte Platten, oder leiernde Kassetten.

Es hieß dann ich hätte einen Hörschaden!

Ich weiß da selber schon ganz gut bescheid und solche Kommentare sind einfach nur niveaulos und erbärmlich!

Wegen der Auswahl meiner Lieblingssongs wurde ich auch meistens für dumm verkauft. (Ich mag eher die neueren Lieder mehr als die älteren, bin nicht so der 80er Freak, habe vielleicht sogar einen grundliegend etwas anderen Musikgeschmack als die Meisten hier, usw. usf.) - Man hat mich behandelt, ganz nach dem Motto: Wer schon so etwas wie "What do you got" oder "Because we can" als Lieblingslied nennt kann ja nur hohl in der Birne sein, keine Ahnung von guter Musik haben, und kann auch auf garkeinen Fall ein richtiger Fan von Bon Jovi sein. Leute, das ist herablassend! Ich habe ohnehin schon manchmal starke Fanzweifel und es ist schon schlimm genug immer mit meinen Ansichten alleine da zu stehen, gar ausgegrenzt zu werden. ... Auch, wenn ich für irgend etwas argumentiert habe wurde das oft nicht für voll genommen und dann ins Lächerliche gezogen, oder sogar wieder gegen mich verwendet. Und sowas darf eigentlich garnicht sein! Schon garnicht hier!

Es ist mir unbegreiflich, in einem Fanforum mit einem Mitglied derartig um zu gehen! Ich dachte hier hätte jeder Anerkennung verdient? Von wegen! Wohl alle außer mir! (So kams mir jedenfalls vor, ich habe mich nämlich regelrecht unerwünscht und gehasst gefühlt und nie so recht dazugehört!) Und ich habe ohnehin den Eindruck, als seien sämtliche Stammuser

hier ein eingeschworenes Clübbchen von Freunden, die alle zusammenstecken und sich kennen und dann niemanden Akzeptieren der neu dazu kommt und/oder in irgend einer Weise anders ist, als wenn sojemand der nicht in euer Bild passt rausgeekelt werden muss!.....

 

Nie hat jemand meine Meinung akzeptiert und letzten Endes hat mir das ganze Theater hier so extrem die Laune vermiest und mir an allem die Freude genommen! Und vielleicht bin ich ja auch etwas empfindlich oder fühle mich schnell beleidigt oder so, aber so wird man eben nach 6 Jahren Mobbing in der schule!

(Ich wurde 6 Jahre in der Schule gemobbt, war immer alleine, hatte niemanden und habe sowieso in meinem ganzen Leben noch nie irgendwo so richtig dazu gehört)

Und von daher kann ich sehr gut feststellen ab wann es Mobbing ist, und das war nach meinem Empfinden hier ganz klar der Fall! Viele von euch mögen jetzt vielleicht denken das stimmt nicht, aber Mobbing fängt da an, ab wo sich jemand gemobbt fühlt, und das habe ich hier oft!

Ich hatte mich hier damals angemeldet, weil ich dachte, dass ich hier endlich mal auf (gleichgesinnte) Leute treffe die genauso denken wie ich, die den gleichen Musikgeschmack haben und mit denen ich mich identifizieren kann etc. ... Aber Pustekuchen - nix von alldem war wirklich so! Irgendwie hab ich mich auch von Anfang an unverstanden gefühlt. Immer stand ich mit meinen Ansichten ganz alleine da und ich kam mir vor wie so ein Außenseiter. Ich dachte ich finde hier so was wie "Freunde" oder so, aber im Gegenteil. (...) Irgendwie findet ja jedes Ar* ein anderes Ar* das genauso ist und die gleichen Ansichten hat, nur ich nicht. Ich stehe schon mein Leben lang mit allem immer allein da, es kotzt mich so an, nichtmal

andere BJ-Fans wollen mit mir klarkommen :( ...

 

Nie hat mich jemand verstanden und oft wurde mir nicht geglaubt, am Ende meinten alle nur ich sei ein eingebildeter Freak und ich würde nur Aufmerksamkeit wollen. Aber das stimmt nicht, ich war immer ehrlich und ich selbst, ich habe immer meine ehrliche Meinung geschildert, ich bin halt so. Hätte ich mich denn besser verstellen sollen um mich beliebt zu machen? Das wäre doch nicht ehrlich.

Und mich hat das alles sehr verletzt, dass man mich nicht so akzeptiert hat wie ich eben bin! ...Und ich übertreibe auch keineswegs, ich erzähle hier nur die Wahrheit - aus meinem empfinden.

Anderen Menschen macht sowas alles vielleicht nichts aus, aber mich macht es fertig. Allein, dass ich meinen Standpunkt überhaupt noch erklären musste, und dass ich mich für alles was ich meine immer rechtfertigen muss, deprimiert mich oft total. Auch was ich generell so im Internet über Bon Jovi lese, zieht mich oft runter...

 

Ich finde es so schrecklich wie respektlos man mich hier behandelt hat. Ich finde auch, man sollte nie über Leute urteilen, besonders wenn man diese eben nicht kennt, denn man kann nie wissen, was andere alles schon erlebt haben, wie es einem wirklich geht oder warum sich jemand so verhält, wie er sich eben verhält. Deswegen sollte man auch niemanden so verurteilen wie ihr es mit mir getan habt, man kann nie wissen was andere verletzt. ...

Für meine Einstellungen und meine Art habe ich Gründe, meine Meinungen waren immer direkt und ehrlich, es ist ein Unding das nicht zu respektieren!

Mir macht es den Anschein, als wenn in diesem Forum kaum jemand darüber nachdenkt was er schreibt, und ob seine Worte nicht für andere verletzlich sein könnten. Damit musste ich schließlich schon genug Erfahrungen machen, weil man gerade mir gegenüber oft sehr rücksichtslos, grob und voller Vorurteile war. (Ganz nach dem Motto: Mit so einem verzogenen, blöden Teenie muss man so umgehen, diese junge Generation hat keinen Respekt verdient...),- andererseits haben dann alle die „Entschuldigung“ Gesucht, dass ich ja noch sooo jung und unerfahren sei, und quasi garnichts von der Welt wüsste und im Endeffekt wurde dann auch fast immer alles rumgedreht und die Schuld auf mich geschoben und es hieß z.B. ich würde nie nachdenken. ...

Ich weiß z.B. noch, als Jon 2011 die Verletzung am Bein hatte und Operiert werden musste. Da hatte ich ziemliche Angst um ihn, was ich hier auch zugegeben habe. Als ich das geschrieben habe, haben mich wieder welche für blöd gehalten und mir geschrieben, dass selbst ich wissen müsste, dass er an dieser Op nicht sterben kann... Das fand ich auch wieder so respektlos und unfreundlich! Klar kann er daran sterben, THEORETISCH! Theoretisch könnten wir alle in jeder Sekunde an irgendetwas sterben, es kann immer was passieren, oder schiefgehen! Aber so eine Aussage darf ich ja hier nicht machen, weil es ja naiv wäre so zu denken. Aber ich weiß, dass ich damit Recht habe. Oder wisst ihr etwa zu 100% genau, dass ihr in 24 Stunden noch leben werdet?! Na, wer ist hier wohl naiv, hm? Es ist so peinlich, dass ich dafür, und weil ich in Sorge um meinen Lieblingssänger war, von erwachsenen Menschen dumm angemacht wurde. Da hat man mir nämlich auch schonwieder unterstellt ich wäre dumm.... (...)

 

...Ihr habt mir mit all euren Kommentaren echt die Freude genommen, ich war nur noch deprimiert und das hat mir das ganze (damals noch) neue Album und alles so versaut. Ihr habt alles was mir wichtig ist und was ich gut finde schlechtgeredet, das war so gemein! Mir kam es vor als bestünde dieses Forum ausschließlich aus Hatern!

An eurer Stelle würd' ich mich was schämen wenn ich wüsste, dass deswegen jemand Nächte lang geheult hat! (genau das habe ich nämlich)

Ihr habt mir so viel kaputt gemacht! Da fing mein Selbstbewusstsein so langsam an wieder zu kommen (nachdem ich in der Schule nach langer Zeit endlich nicht mehr gemobbt wurde) und dann kommt ihr und macht mir alles wieder kaputt! Es war so schrecklich! Und ich kann gar nicht verstehen warum mir so viele immer unterstellt haben, dass ich irgendwie unüberlegt schreiben würde, oder mich nicht ausdrücken könnte. Ich wurde früher in der Schule immer dafür gelobt, dass ich sehr gut schreiben kann

und mich sehr gut und gewählt ausdrücke, und das was ich hier immer zu lesen bekommen habe hat mich extrem entsetzt! Denn ich habe mir immer echt Mühe gegeben mit dem was ich schreibe, also meine Meinung zu vertreten, meinen Standpunkt zu erklären, gut an zu kommen, usw. - ich versteh nicht wieso das bei euch so nach hinten los ging...

 

Gut, ich gebe zu, dass ich manchmal auch ganz schön hart gekontert hab und auch manchmal selber ziemlich unfair war, und auch teilweise selber zu Maßnahmen gegriffen habe, die dumm waren und mir heute leid tun. Aber ich habe nie von mir aus angefangen, ich wollte mich nur wehren, ich will es nicht zulassen wie ein Depp, und ganz alleine da zu stehen, ich will mich nicht so fertig machen lassen. Nie wieder! Das macht mich krank.

 

Und hier herrschte auch immer so eine gewaltige Ungerechtigkeit! Ich wurde oftmals benachteiligt weil ich etwas jünger bin als die meisten anderen hier, und dann hieß es, ich solle Respekt vor "älteren" Menschen haben. Nur weil diese eben älter sind... Hallo? Das ist so unsinnig, ich verlange auch nicht, dass mich alle mit Samthandschuhen anpacken nur weil ich ja noch ach so jung bin. Das ist totaler Blödsinn, und echt schon fast Rassentrennung! Richtig unfair und auch total jugendfeindlich! Mir kam es manchmal so vor, als ob sich einige Leute hier für etwas besseres halten, nur weil sie die 30 bereits überschritten haben.

Ich finde das echt bescheuert was hier vor sich ging/geht...

Es soll doch jeder gleich behandelt werden, egal wie alt einer ist (oder welche Meinung einer hat usw.). Solche "Kleinigkeiten" haben mich total gestört, (zumal mein Musikgeschmack überhaupt nichts mit meinem Alter zu tun hat!)

Es gibt nichts schlimmeres als Intoleranz und Ungerechtigkeit, und ich wurde total ungerecht behandelt und ständig diskriminiert! Ich wurde auch öfters als Rebellisch beschimpft, nur weil ich eine andere Meinung habe als Ihr, und dazu stehe, bzw. sie auch verteidigt habe. Dazu wurde ich auch oft als Opfer betitelt, weil ich eben "anders" bin und dadurch "angreifbar", und wenn ich mich gewehrt habe hieß es dann ich sei cholerisch oder schnell explosiv... Ich wurde auch mal beleidigt mit, „ich wäre so einfühlsam wie eine Klobürste“... Ja, ihr nicht oder was?! Komisch, dass mich das verletzt hat, nicht wahr... -,-

 

Ich kam mir echt oft total verar***t vor! ... Es war ja hier auch fast so, als müsse man (z.B.) in einem bestimmten Alter sein, damit man überhaupt Bon Jovi Fan sein kann/darf. (Auch immer diese Vorurteile und alles -,-)

Und einige hier haben auch so was von gar keine Ahnung! Blos weil ihr etwa doppelt so lange "Fan" seid wie ich denkt ihr, ihr wisst viel mehr über Bon Jovi, oder wisst alles besser, aber in Wirklichkeit wisst ihr nicht mal Jon's Spitznamen hier in Deutschland und glaubt auch jedes noch so absurde Gerücht....

Ich habe es so satt, immer als dämlich da zu stehen und ständig bloßgestellt zu werden. Ein gewisser Mod schrieb mir mal, ich würde immer nur Sachen "behaupten" wie z.B. dieser oder jener Song IST gut, anstatt ich finde den Gut und so was... Hallo?! Es ist ja wohl vollkommen egal ob ich schreibe "ist" oder "ich finde", es ist in jedem Fall klar, dass es sich hierbei um meine persönliche Meinung handelt und nichts weiter!

Das ist doch übertriebene Haarspalterei! Wie im Kindergarten! Alles was ich geschrieben habe wurde von irgendwelchen Korinthenzählern

feinstens analysiert und auseinandergenommen! Ich wurde hier auch immer nur wie so ein dummes kleines Gör behandelt: Dieser eine Mod meinte einmal zu mir, ich solle schreiben "ich möchte" anstelle von "ich will"... Hört mal; was soll das?! Das ist so assi und demütigend, immer wurde ich behandelt wie ein Baby, ich kann das nicht mehr ab, das war wirklich mehr als nur unfair,- ist ja unglaublich, einfach unfassbar!

Oder, auch wenn ich mal was als Witz geschrieben hatte, wurde das nicht verstanden, aber was noch viel schlimmer ist, ist ja der umgekehrte Fall, denn oft wenn ich was total ernstgemeintes geschrieben habe wurde das nicht für voll genommen und als Sarkasmus angesehen, könnt ihr euch vorstellen wie verletzend das ist? Vor allem wenn die Leute so was auch noch extra machen?! Da schreibe ich meine ehrlichen Ansichten und dann bekomm' ich ne Antwort wie: „Guter Witz“...

Sowas tut echt weh, und wenn ich ehrlich bin, wünsche ich den Leuten die mich so behandelt haben auch mal, dass sie sich so scheiße fühlen müssen wie ich damals!

 

Tausende solcher dreisten und unberechenbar-austickenden Kommentare haben mich echt auf die Palme gebracht! Und dann wurde der Spieß umgedreht und es hieß ich würde andere Meinungen nicht akzeptieren! Und das stimmt nicht, ich akzeptiere eigentlich JEDEN Menschen und jede Meinung, das einzige was ich nicht akzeptieren kann, ist so eine Ungerechtigkeit, und wenn man sich so gegen mich stellt, sodass ich dann die blöde bin, und ich war ja irgendwie immer die blöde hier. Manchmal hatte ich Beispielsweise auch echt den Eindruck, als wenn bestimmte User, die mich nicht leiden konnten, gezielte Formulierungen benutzt haben, um andere auf ihre Seite zu ziehen und auf mich auf zu hetzen, und mich dadurch schlecht da stehen zu lassen. Das ist so eine gemeine Frechheit, das alles was hier vorgefallen ist, das grenzt ja schon bald an Rufmord!

Das hätte echt alles nie passieren dürfen! …

 

Immer wurde ich als dumm und ahnungslos dargestellt, ich weiß aber ganz genau, dass ich mehr über Bon Jovi weiß als so manch anderer - das hab ich gemerkt! Und einige hier sind so unfassbar dumm (Sorry, mir fällt gerade kein netterer Ausdruck ein, bin schon wieder total aufgebracht),

ich hätte kotzen können! Wobei das sogar der Wahrheit entspricht: Mir wurde teilweise wirklich schlecht von dem was hier abgelaufen ist:

Ich wurde als unechter Fan und Fake bezeichnet, ich bekam regelrechte "Hassnachrichten", mir wurde das Wort im Mund rumgedreht, und nie hat mich jemand ernst genommen. Ja, ich habe mich gefühlt wie der letzte Dreck! Ich hatte, und habe auch immer noch (teilweise) das Gefühl, alle hassen mich, nur weil ich so bin, wie ich bin! Und ich hatte auch lange lange das Gefühl, dass alle (nicht nur hier im Forum sondern auch sonst) glücklicher wären wenn ich nicht mehr leben würde, ich habe mir extreme Vorwürfe gemacht, dass ich an allem Schuld bin was hier schiefgelaufen ist, (Streits, etc.) oder auch, dass ich nur auf der Welt bin damit andere einen haben den sie piesacken können, - weil irgendjemand muss ja dazu da sein und das Opfer sein, und das war/bin eben ich...

Ich hab mich so mies gefühlt, mich hat das alles teilweise richtig depressiv gemacht. Ich hab Nächte Lang geheult wegen dem Mist! Ich konnte an nichts mehr anderes Denken, konnte auch nicht mal mehr das neue Album genießen, gar nichts! Und seitdem mir hier so viele Leute so oft gesagt haben, wie schlecht mein Musikgeschmack sei, oder dass ich keine Ahnung hätte, oder meine Ohren verdorben wären, glaube ich das ja bald schon selber. Ich habe mir solche Vorwürfe gemacht, was blos falsch ist mit mir, ich habe immer noch Zweifel an mir, ob ich je ein richtiger Fan war, und ich denke seit dem auch wieder oft, dass ich, bzw. meine Meinung minderwertig sei, auch wenn das wahrscheinlich nicht stimmt, aber mich hat diese Zeit hier so negativ geprägt...

 

Das hat mir auch regelrecht die Freude daran genommen Bon Jovi, oder generell Musik (die ich mag) zu hören, weil ihr mir alles was ich gut finde so mies gemacht habt... Vielleicht bin ich ja auch einfach nur total kritikunfähig, aber ich fand auf einmal alles schlecht... Weil, wenn alle das sagen muss ja was dran sein. Ich wusste immer was ich mochte, aber ihr habt mich derbe verunsichert! Und mich hat es auch jedes mal verletzt, wenn jemand meine Lieblingssongs schlechtgemacht hat (was ja irgendwann hier nur noch der Fall war), oder wenn generell Leute über mich geschrieben haben, da waren so viele Dinge die ich als

beschämend und beleidigend empfinde. Es wurde sich ja oft genug über mich das Maul zerrissen, wenn ich mal irgendwo meine Ansichten geschrieben hatte usw. ... Ich kam mir hier oft vor wie in einer Gehirnwäsche, wo mir (durch Meinungsmache) klar gemacht werden soll wie daneben ich doch bin, und alles (...) Und Schlussendlich hatte ich niemanden mehr "auf meiner Seite", alle haben sich nur noch gegen mich gestämmt, selbst Leute, von denen ich dachte, dass sie nicht so fies wie alle anderen wären. ... Zum Ende hin waren nette Begegnungen eine extreme Seltenheit! ...Wenn ich zu jemandem nett war, und denjenigen z.B. für etwas positives „gelobt“ hatte, war das auch wieder verkehrt und ich wurde schonwieder angemotzt. …

Ich wurde immer behandelt wie ein dämliches Kind aufgrund meines alters (dabei bin ich garnicht mal sooo extremst jung wie immer alle tun), es waren auch noch andere in meinem Alter im Forum, die allerdings, nicht so wie ich verurteilt dafür wurden... Warum? Ich begreife einfach nicht, was ich nur an mir habe, dass immer alle so sch**** zu mir sind...

 

Man hat mir auch u.a. gewünscht, ich würde Bon Jovi niemals live sehen. Für mich ist es jetzt zwar auch nicht unbedingt ein Muss das zu tun, ich konnte bisher immer gut ohne Konzerte, und das ist auch ein anderes Thema, allerdings finde ich es trotzdem eine Unverschämtheit mir zu sagen, dass ich es nicht verdiene BJ live zu sehen!…

 

Am Ende bekam ich auf einmal für einen Post, den ich überhaupt nicht böse oder sonstwie gemeint hatte, elend viele negative Bewertungen und regelrechte "Hass" - Nachrichten ... Ich wahr ehrlich so am Ende!

Die Mods haben mir daraufhin auch noch ein extrem schlechtes Renomee verpasst, was ich ja alleine noch irgendwie verstehen kann, aber es ist nun für alle sichtbar, ich hatte es eigentlich so eingestellt, dass es gar nicht angezeigt wird, aber die Mods haben es so eingestellt, dass ich es nicht mehr ändern kann und dass auch jeder an dem fetten roten Balken neben jedem meiner Posts sieht, was für ein fieser, asozialer Mensch ich doch bin... Naja, und letzten Endes war ich dann die Jenigin der alle Rechte genommen wurden, also mein alter Account ist jetzt blockiert! Und Achtung, jetzt kommt's: Die Begründung der Mods dafür war, weil ich (!) so unfair zu den Anderen gewesen sei und weil man mein Verhalten nicht dulde!... (Dabei hatte ich nur aufgrund des ewigen Mobbings einen Mod gebeten meinen Usernamen zu ändern, damit es vielleicht endlich mal aufhört... )

Womit habe ich das bitte verdient?! Ich mein, das ist ja für mich nur eine Bestätigung, dass ich unerwünscht bin und man mich hier nicht haben will und hasst. Mich hat das alles so unglaublich wütend und traurig gemacht!

Obwohl, eigentlich ist es ja gut, dass mein Profil blockiert wurde, denn jetzt muss ich den Mist hier nicht mehr mit ansehen! Ich kann es eh nicht mehr ertragen, wenn ich jetzt hier so einiges wieder lese kocht in mir die Wut! Ich frage mich echt was hier teilweise für arrogante und herzlose Menschen unterwegs sind... Warum konntet ihr mich nicht einfach nur in Ruhe lassen?!

(...)

Was ich bei der ganzen Sache mit der Sperrung auch noch ziemlich übel finde, ist dass ich blockiert wurde, aber weiterhin alle meine Bilder für alle sichtbar sind. Warum löscht ihr die nicht direkt mit? Es hat niemand das Recht meine Bilder weiterhin öffentlich sichtbar zu lassen wenn ich selber gar nicht mehr bestimmen kann ob ich das überhaupt noch möchte! (...)

 

- Ach, und auf Facebook ging's dann etwas später auch los, dass mich dort Leute einfach blockiert haben und aus ihrer Freundeliste geschmissen haben, einfach so, nur weil sie mich nicht akzeptieren,- aber das ist eine völlig andere Geschichte! (...)

 

Naja, es gab/gibt auch einige nette Leute hier, aber die muss man schon suchen! Ein paar mal hab ich sogar mal ein paar positive und aufmunternde Worte bekommen.

Und bei diesen wenigen Ausnahmen ist es wirklich schade drum, dass ich mit diesen Leuten nichts mehr schreiben kann. Aber auch wenn mein eigentliches früheres Profil nicht gesperrt worden wäre, ich hatte sowieso vor mich hier abzumelden, da ich es eh nicht mehr viel länger hier ausgehalten hätte. Ich hatte auch mal irgendwo geschrieben, dass ich vor hab mich abzumelden und als Antwort bekam ich dann von irgendwem sowas wie "gute Idee" oder "hau blos ab"...

Von daher hat es also auch irgendwie was gutes, denn so muss ich das alles nicht mehr aushalten, mal ganz davon abgesehen, dass dieser Kommentar auch wieder total gemein war.

- Mich will ja eh hier keiner mehr haben, niemand kann mich leiden... Also ist es gut, dass ich jetzt weg bin. Werde auch mit diesem Account hier nichts großes mehr machen...

 

Herzlichen Glückwunsch Leute! Ihr habt es geschafft einen Menschen derartig runter zumachen, bis er nurnoch down ist, sein Fansein stark anzweifelt und sich dafür schämt auch ein BJ Fan zu sein. Das alles verfolgt mich teilweise noch bis heute, ich fühle mich einsam und unbeliebt, das habt ihr erreicht. Seid ihr jetzt zufrieden??!

Meine Threads wären eine Bereicherung für dieses elende und trostlose Forum, es ist eine Schande, dass das niemand zu würdigen scheint...

 

 

So, das wollte ich jetzt einfach mal los werden und ich hoffe sehr, dass sich das bis hier doch einige durchgelesen haben und dass es nicht sofort wieder gelöscht wurde, ich würde mir sehr wünschen, dass dieser Thread noch eine Weile bestehen bleibt und auch bei einigen ankommt und das Nachdenken anregt.....

Und Sorry falls ich mich zu oft wiederholt habe... Ich habe sehr lange überlegt, ob ich diesen Text wirklich hier schreiben, bzw. hochladen soll und ich habe auch mehrere Monate gebraucht um das alles zu verarbeiten und in Worte zusammen zu fassen. Ich hab immer gezögert ob ich es wirklich tun soll und diesen Beitrag hier, immer wieder ausgefeilt und erweitert. Aber nun habe ich mich ja, wie ihr seht, doch dazu entschlossen, und das ist der mit Abstand für mich am wichtigsten verfasste Text den ich hier je geschrieben habe.

Ich will mich jetzt sozusagen noch richtig verabschieden, weil ich das ja damals nicht konnte da alles so plötzlich ging.

Ich denke ich verlasse dieses Forum nun, ich würde das hier eh nicht mehr aushalten, schade, da das ja eigentlich ein Fanforum sein sollte, aber ihr habt es geschafft mich zu vertreiben! Ich sehe daher keinen Sinn mehr noch hier zu bleiben und ich denke nicht wirklich, dass ich hier nochmal in irgend einer Weise aktiv sein werde, was hält mich denn noch hier?!

Naja wir werden sehen was die Zukunft bringt, aber erstmal halte ich weiter gehörig Abstand von diesem Forum.

Begegnungen wie hier haben mir klar gemacht, dass ich nicht dazu gehöre.

 

 

Tja, wer mir jetzt noch was sagen möchte oder so, - Ihr könnt mich sehr gerne anschreiben. (am Besten bei Facebook, [Link in meinem Profil])

Ich freue mich darüber, solange es nicht wieder Beschimpfungen sind oder ähnliches, wie früher...

Ich möchte mich jetzt noch entschuldigen, falls ich mit diesem Post (oder auch irgendwann vorher) irgendwen beleidigt oder verärgert habe, das will/wollte ich eigentlich nicht. Ich weiß, dass ich schnell Wütend werde wenn ich mich ungerecht behandelt fühle und ich weiß, dass man das dann auch an meiner Schreibweise merkt, aber in Wirklichkeit bin ich einfach nur total aufgebracht, und ich könnte jetzt schon wieder heulen wenn ich mir meinen Text durchlese, wegen der ganzen miesen Erinnerungen.

Ich habe in diesem Post/Mitteilungsbrief nur versucht zu schildern was mir hier widerfahren ist und was ich deswegen denke und empfinde.

Ich möchte hiermit keinesfalls dem Forum schaden, und auch keinem der User hier oder sonstwem. Ich wollte das alles nur los werden und es euch alle wissen lassen, auch wenn vielleicht schon ein wenig Gras über die Sache gewachsen ist. Das ist meine Art mit dem ganzen ab zu schließen. Es hat auch schon allein etwas geholfen die ganzen Dinge auf zu schreiben, mit jeder Zeile die dazu gekommen ist hab ich mir ein bisschen mehr Frust von der Seele geschrieben, ich hoffe das kann irgendwer nachvollziehen, und wünsche mir, mich versteht endlich mal irgendwer.

 

  • Naja ich hoffe ihr konntet dennoch so halbwegs verstehen was ich meine. Und ich würde mir wünschen, den Jenigen die mich so wie Dreck behandelt haben tut es irgendwann leid (...)

 

So, das war jetzt eigentlich alles was ich euch noch zu sagen hatte. Na dann sag ich nur noch HAVE A NICE DAY - und verabschiede mich hiermit dann mal!

 

 

Und mittlerweile denke ich immer wenn mich jemand als Bon Jovi Fan nicht ernst nimmt oder belächelt: Komisch, Du hast aber keine Fanseite mit über 2000 Likes... (Ja, mir gehört BJFD, schaut vorbei wenn ihr mögt)...

Schreibt mir hier eure Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0